Grisu

Alpha

Durch seine behütende, großherzige und verrückte Art sowie dem stetigen Einsatz für sein Rudel kann er sich der Unterstützung seiner Wuffel sicher sein. Mit einem stets offenen Ohr, den richtigen Worten an der richtigen Stelle sowie Erfrischungen für Leib und Seele in der Helldogs Rudelhütte ist er in jeder Situation für seine Rudelmitglieder da. Grisu schafft damit ein Verbundenheits- und Familiengefühl innerhalb des Rudels.

Vincent

Beta

Der kleine, liebe, verschmuster und warmherziger Wuffel mit dem Herz eines Welpen und dem nicht zu wiederstehenden Hundeblick dem man gerne seinen letzten Keks gibt. Kuscheln ist seine Leidenschaft und damit sorgt er im Rudel für eine Erdung aller. Und trotz Hundeblick und Kuschelbedürftigkeit steckt in Ihm ein frecher, führsorglicher und manchmal recht verrückter Wuffel, der auf der Tanzfläche durchaus für Aufmerksamkeit sorgen kann, auch wenn ihm selbst das manchmal gar nicht bewusst ist. Mehr und mehr entfaltet er sein Wuffelpotenzial und überrascht uns jeden Tag aufs Neue. Wohin das in Zukunft führt? Darauf dürfen wir alle gespannt sein.

SoaCh

Gamma

Der kleine Hütehund findet sich nun gut zurecht und öffnet sich der Wuffelwelt. Vieles was ihm am Anfang seines Weges Probleme bereitet hat, hat er inzwischen mit Bravour und einer großen Priese liebevollem Wahnsinn gemeistert und viele Hemmschwellen abgebaut. Auch wenn er oftmals distanziert wirkt, so sollte man ihn niemals unterschätzen…einen diabolischen Plan, wie es sich für einen Höllenhund gehört, zaubert er schneller hervor als irgendwer Kekse sagen kann. Alle im Rudel sind sehr gespannt wohin die Reise noch führen wird…keine Sorge, wir verhindern, dass er das Universum zerstört 😛

Spencer

Delta

Seine ruhige Ausstrahlung bringt Ordnung und Gelassenheit auch in das größte Chaos und sorgt somit für ein entspanntes miteinander. Auch ohne viele Worte zeigt er vor allem durch kleine Gesten, eine Umarmung, ein kraulen oder eine leichte Schultermassage, allen anderen das er für sie da ist. Kleine Sticheleien und schälmische Spitzen sorgen immer wieder bei allen für erfrischende und lustige Momente ohne, dass es ihm einer übel nimmt.

Drake

Delta

Unser verrückter und charmante Delta verblüfft und überrascht viele. Durch seine liebevollen Kraulatacken überwindet er jede Distanz und ruft damit Nähe und Vertrautheit hervor. Mit seiner offenen Art hat er seinen Platz in unserer kleinen Familie mehr als verdient. Auch wenn er manchmal mehr intuitiv, gefühlsmäßig und ungestüm agiert als es situationsbedingt vielleicht vernünftig wäre, so sind wir genau dafür da und passen auf ihn auf. Man sollte den kleinen aber auch nicht unterschätzen, er weiß genau was er einsetzen muss um zu bekommen was er haben möchte.

Diablo

Welpe

Unser Welpe mit der Fliege und dem Kuscheltier als Erkennungszeichen besitzt zwei Gesichter die einige Überraschungen bereithalten. Zum einen den überdrehten, munteren, kaum zu bremsenden Wuffel, der sobald irgendwo Musik zu hören ist die Tanzfläche erobert und nicht mehr zu bremsen ist. Das andere Gesicht zeigt sich in Form introvertierter Ruhe, nachdenklicher Mimik und ernster Momente mit tiefgreifenden Gesprächen. Der Wechsel zwischen diesen beiden Seiten ist dabei oftmals sehr plötzlich und kann manchmal für etwas Irritation sorgen wodurch es mit ihm aber auch nie langweilig wird.
Mit seinem Partner Soach schmiedet er diabloische Pläne deren Verhinderung das Rudel auf Trab hält. Ebenso neigt er dazu stur zu sein. Jedoch sind wir uns sicher, dass wir den kleinen Wildfang mit leckeren Keksen gezähmt bekommen und man seine liebevolle Seite mehr zu Gesicht bekommt. Von dem Kleinen können wir noch großes erwarten.

Maxi

Welpe

Unser kleiner Welpe ist verpeilt, liebenswert und äußerst verspielt. Er trägt das Herz auf der Zunge, hat ein Helfersyndrom und therapiert gerne seine Umwelt, was ihn noch liebenswerter macht. Er braucht viel Harmonie und Krauleinheiten. Manchmal redet er auch und denkt erst danach drüber nach. Letztendlich kann man den Kleinen Verrückten nur liebhaben.

Avan

Omega

Der verspielte und teils schüchterne Wuffel treibt sich oft in seinen eigenen Gedanken und Träumen rum und verliert dabei so manches Mal sich selbst. Wie gut das dabei sein Kopf angewachsen ist, sonst wäre das Rudel nur damit beschäftigt diesen zu suchen. Trotzdem ist er ein aufmerksamer Zuhörer, stets für alle da die zu ihm kommen und behält alles im Auge. Wenn er erst einmal richtig aufgetaut ist kann ihn kaum jemand bremsen und er wird zum Partywuffel mit wilden Tänzen aber auch ruhigen Duetten oder fröhlichen Soli. Bei ihm ist ein steter Wandel zu beobachten sowohl in seiner Persönlichkeit als auch bei seinen Emotionen welche er oftmals nicht ganz unter Kontrolle hat.